Kochkurs „Ayurvedische Grillküche – vegan/vegetarisch“ in Schwerin

Geschrieben von am 26. Juni 2016 | Abgelegt unter bio-ostsee

bild

Ayurvedische Sommer(Grill)Küche leicht, lecker, mediterran…!

Köstliche Speisen für ein langes Leben – und ein Fest für die Sinne!

:

2. Juli 2016 * 10.00 – 15.00 Uhr
Kochkurs „Ayurvedische Grillküche – vegan/vegetarisch“
Teilnahmegebühr 68 € inkl. reichhaltigem Frühstück, alle Lebensmittel(Bio), Getränke und Rezept-Mappe

:
3. Juli 2015 * 10.00 – 15.00 Uhr
Kochkurs „Ayurvedische Grillküche – mit Gemüse, Fisch und Geflügel“
Teilnahmegebühr 68 € inkl. reichhaltigem Frühstück, alle Lebensmittel(Bio), Getränke und Rezept-Mappe

Ich freue mich auf Sie!
Bärbel Kirschke

:
Um Anmeldung wird gebeten:
Ayurveda-Praxis * Bärbel Kirschke * Kastanienweg 9 * 19065 Gneven
Tel. 03860-5015014 mobil 0160-97765789
info@ayurveda-schwerin.de www.ayurveda-schwerin.de
Parken am gelben Gutshaus oder am Schulzenhof (blaues Haus)
Bitte ein Lieblingsmesser zum Gemüseschneiden und eine Kochschürze, wer eine umbinden mag, mitbringen.

© Bärbel Kirschke. Alle Rechte vorbehalten

Aktuelles bio-(vor)erzgebirge

Geschrieben von am 17. Juni 2016 | Abgelegt unter bio-(vor)erzgebirge

bio-erzgebirgeLiebe Netzwerkpartner und Freunde…

…wie das Wetter besteht auch das Leben mal aus Regen und mal aus Sonnenschein. Bei mir (Ann) regnet bzw. gewittert es gerade, deshalb bitte ich um Verständnis, dass die aktuellen Informationen per Rundbrief zur Zeit etwas dünn und seltener ausfallen und ihr auf manche Antworten per Mail etwas länger wie gewohnt wartet. Doch wie heißt es so schön: „Auch das geht vorüber“ – ich freue mich auf das Danach, wo ich wieder um einige Erkenntnisse reicher und mit viel Kraft und Freude für Euch da sein kann.

Schöne Sommer- und Ferientage
wünschen vom ganzen Herzen
Ann König & Uwe Reiher

Aktuelles aus dem Netzwerk

Rückblicke:
28.5. elnam Erlebnistag Ostsee Weiterlesen
21.5. Tag der offenen Tür „Hof zur bunten Kuh“ Frankenberg Weiterlesen
19.5. Netzwerktreffen auf dem Kräuter- und Früchtehof „Gänseblümchen“ Crimmitschau Weiterlesen

Food Assembly in Schneeberg stellt sich vor Weiterlesen

Veranstaltungstipps:

Weltweite Klangvernetzung 20.06.2016 am Vollmond und 05.07.2016 am Neumond jeweils ab 19.00 Uhr Details

21. Juni 2016  feiern wir den Internationalen Tag des Yoga Informationen
21.06.2016 Internationaler Welt Yoga Tag mit Yoga-Schnupperkursen, gemeinsamer Herz-Meditation und Sonnenwendfeuer in Eibenstock Details

18.06.2016 Unser Hoffest am Kuhstall in Rittersgrün Details

26.06.2016 Tag des offenen Hofes auf dem Luisenhof in Callenberg Details

Nächste Netzwerktreffen/Stammtische:

17.06.2016 VEGGI Stammtisch am Lagerfeuer & Musik in Crimmtischau OT Gablenz Details
21.06.2016 Netzwerktreffen Raum FREIBERG in der Praxisgemeinschaft Kreher & Kreher in Freiberg Details
27.06.2016 Stammtisch „Lebensqualität“ in Leipzig Details

Veranstaltungstipp im bio-erzgebirge

17.06.2016 Seminar Sommerkräuter“ mit Wald-und Wiesenspaziergang und Verkostung in Crottendorf Details
17.06.2016 Vortrag Ich heile mich, wer sonst? in Ehrenfriedersdorf Details
18.06.2016 Wanderung durch den Frühling für Frauen ab 40 in Schwarzenberg Details
18.06.2016 Rohkost – Zubereitungskurs in Crimmtischau OT Gablenz Details
20.06.2016 Freier Heilungsabend kostenlose Pranaanwendung in Schwarzenberg Details
20.06.2016 Neuer Kurs Entspannung in der Lebensmitte – Auszeit für Frauen ab 40 in Schwarzenberg Details
20.06.2016 Workshop Vollmondmeditation & Heilkreis in Lauter-Bernsbach Details
20.06.2016 Friedensmeditation in Schwarzenberg Details
22.06.2016 offener Abend Familien- und Systemaufstellung in Annaberg Details
22.06.2016 Verbundener Atem in Schwarzenberg Details
22.06.2016 Vortrag Abenteuer Lebensmitte – „Eine Reise durch eine wechselvolle Zeit“ in Schwarzenberg Details
24.06.2016 Frauengeflüster Sommersonnenwende Thema: Verbindliche Entscheidung in Flöha Details
24.06.2016 Vortrag BiGu FuQi -Taoistische Lichtnahrung mit Energieübertragung in Eibenstock Details
25.06.2016 SADHANA mit Yoga und Meditation in ein kraftvolles Wochenende in Schwarzenberg Details
25.06.2016 Das Besondere Seminar Mit einer Pflanze durch das Jahr 2016 „Der Spitzwegerich im Sommer“ Augustusburg OT Hennersdorf Details
25. – 26.06.2016 SEMINAR Grundlagen des Pranaheilens – P1 in Schwarzenberg Details
27.06.2016 Workshop YOGA auf dem Berg in Lauter-Bernsbach Details
28.06. – 02.07.2016 Für Mädchen von 14-18 Jahren Drachinzeit in Freiberg Details
01.07.2016 Kräuterführung Kräuterbuschen in Augustusburg Details
02.07.2016 Sadhana in Lauter-Bernsbach Details
02.07.2016 Verbundener Atem Tagesworkshop Atem & Spirit in Schwarzenberg Details
03.07.2016 Sadhana in Lauter-Bernsbach Details
06.07.2016 Verbundener Atem am Vormittag in Schwarzenberg Details

Veranstaltungstipp im bio-vorerzgebirge (Raum Chemnitz / Zwickau)

18.06.2016 Rohkost – Zubereitungskurs in Crimmtischau OT Gablenz Details
20.06.2016 Vortrag Aus der Stille der Wüste neue Kraft schöpfen. Meine Heilerfahrungen für dich. in Chemnitz-Einsiedel Details
21.06.2016 Bio kann jeder: Besser essen in Schule und Kita in Uhlsdorf Details
21.06.2016 Neue Wege der Heilung im Schallwandler Tiefenentspannung – Angebot in Chemnitz-Einsiedel Details
21.06.2016 Abendseminar zur Sommersonnenwende Sonnenwendpflanzen und Johanniskräuter in Waldenburg Details
23.06.2016 Ayurveda Abendkochevent zum Thema: ” Die Ayurveda-Abendküche für heiße Sommerabende in Limbach-Oberfohna Details
24.06.2016 Frauengeflüster Sommersonnenwende Thema: Verbindliche Entscheidung in Flöha Details
24.06.2016 Entspannung mit Klang in der Salzgrotte Silberbergwerk in Wolkenburg Details
24.06.2016 Offener Abend Familien- und System-Aufstellungen zum Thema Wut in Crimmitschau Details
25. – 26.06.2016 Kreativseminar MANDALA-Energiebilder in Chemnitz Details
25. – 26.06.2016 Workshop Chakrenarbeit mit Heilsteinen – Schmuckgestaltung in Chemnitz Details
25.06.2016 Workshop Kräuterstempelmassage – Gesicht und Dekolleté in Chemnitz Details
25.06.2016 Workshop Vergiftungen und Umwelteinflüsse in der Tierheilpraxis – Grundlagen in Chemnitz Details
25.06.2016 Familienstellen in Chemnitz in Chemnitz Details
25.06.2016 Massageworkshop …zwischen Himmel und Erde…. in Uhlsdorf Details
25.06.2016 Workshop Leichter lernen mit Kinesiologie – für Eltern und ihre Kinder zwischen 7 und 11 Jahren in Uhlsdorf Details
26.06.2016 Workshop Wai Pu – Ganzkörpermassage mit den Schätzen aus den Tiefen des Ozeans in Chemnitz Details
28.06. – 02.07.2016 Für Mädchen von 14-18 Jahren Drachinzeit in Freiberg Details
30.06.2016 Workshop Wildkräuter und Kakao – ein besonderer Genuss in Rochsburg Details
01. – 30.07.2016 Besuch Salzgrotte SALAERO ganztags Aktionsmonat: 10% Rabatt für Grottenbesucher in Hohenstein-Ernstthal Details
01.07.2016 Kräuterführung Kräuterbuschen in Augustusburg Details
03.07.2016 Sonntagscafe auf dem Luisenhof in Callenberg Details
04.07.2016 Tagesworkshop Im Naturschallwandler mit Leichtigkeit und Bewegung – Selbstheilungskräfte aktivieren. in Chemnitz-Einsiedel Details
04.07.2016 Kräuterspaziergang Wildkräuter und Heilpflanzen im Muldental in Wolkenburg Details
05.07.2016 Abendworkshop Geistheiler bei der Arbeit in Limbach Oberfrohna Details
06.07.2016 offene Atemgruppe – bewusst Atmen in Limbach Oberfrohna Details

Überregionale Tipps

18. – 25.06.2016 Festwoche Klangdom in Parin 18.6. – 25.6. Der Dom feiert seinen 3. Geburtstag in Parin Details
18. – 21.06.2016 Seminar WOGOPOLOGIE Aufbau-Kur in Dresden Details
19. – 25.06.2016 Eine Woche Sommer Yoga in Ostseebad Prerow Details
23. – 26.06.2016 Seminar WOGOPOLOGIE Basis-Kur in Dresden Details
24. – 26.06.2016 Ausbildung Vorbereitung auf Heilpraktiker-Prüfung (Teil 1) in Suhl Details
25.06. – 02.07.2016 Feldenkrais „Bewusstheit durch Bewegung“ in Ostseebad Prerow Details
27.06. – 01.07.2016 Lehmbau-Workshop „Wand und Deckenausfachungstechniken mit anschließendem Lehmbewurf“ in Stöllnitz Details
03. – 09.07.2016 Qi Gong Workshop in Ostseebad Prerow Details

Weitere Veranstaltungen auch in den anderen Regionen findest Du auf unserer Webseite in der Veranstaltungsübersicht (bitte Region wählen) www.miteinandersein.net

Für alle Angaben und Veranstaltungen keine Gewähr.


Bei Fragen und Anregungen bitte E-Mail an: info@miteinandersein.net

Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung des Netzwerks MiteinanderSein Weiterlesen

© 2016 Ann König & Uwe Reiher, Alle Rechte vorbehalten

Hinweis: Feinstaub aus der Tierhaltung

Geschrieben von am 16. Juni 2016 | Abgelegt unter bio-(vor)erzgebirge

von Uwe B.  schreibt uns: Für unsere landwirtschaftlich geprägten Mitstreiter

 

Es gab kürzlich eine Sendung Quarks & Co über Feinstaub aus der hervorgeht, dass 45% allen Feinstaubs aus der Tierhaltung stammen oder damit zusammenhängen.

http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/sendungen/uebersicht-feinstaub-100.html

Dabei wurde vordergründig Ammoniak als Übeltäter entlarvt.

Ich befasse mich schon lange damit Gülle/ Mist etc. in ein geruchsfreies Medium zu überführen und Ammoniak zu binden.

Schon vor der Sendung von Quarks&Co ging ein Projekt eines Enthusiasten im Schwarzwald an den Start. Mit eben den Empfehlungen meinerseits.

http://www.nachhaltig-nachhaltig.org/Mykorrhiza/05-01a_landwirtschaftliche_versuchsflaechen.htm#G%C3%BClle

 

Nun hat sich durch die Brisanz der Fernsehsendung ergeben, dass die Medien darauf aufmerksam wurdenb(leider wieder einmal nicht in Sachsen).

Dazu läuft heute Abend im SWR 19.30 Uhr in der Landesschau aktuell Baden-Württemberg ein Beitrag. Was Sie wirklich bringen von dem Dreh weiß ich nicht. Aber ich finde es ist ein schöner Ansatz. Vielleicht regt das Einige zum Nachdenken an.

© Ann König. Alle Rechte vorbehalten

Rückblick: elnam Erlebnistag Bad Doberan 28.5.2016

Geschrieben von am 15. Juni 2016 | Abgelegt unter bio-ostsee

Logo-Elnam

_MG_0578

28.5.2016 elnam Erlebnistag – das Netzwerk bio-ostsee präsentierte sich

Am letzten Sonntag im Mai war es soweit. Nach zweijährigem Netzwerkaufbau wurde der erste Erlebnistag im Kornhaus Bad Doberan auf die Beine gestellt. Dies war ein gemeinschaftliches Projekt von teilnehmenden Netzwerkpartnern des Netzwerks bio-ostsee in Kooperation mit dem Artemisia – Natur- und Kräutervereins e.V.i.G., welchen wir allen an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für den Erfolg dieses Tages aussprechen.

Das wunderschöne historische Kornhaus in Bad Doberan bot den passenden Rahmen und die Räumlichkeiten. Interessierte Besucher aus nah und fern bekamen einen guten Überblick über alternative Angebote aus dem Bereichen gesunde Ernährung, Heilung und Bewegung, Klang, naturnahes Gärtnern und harmonische Umgebung. Dafür gab es Informationsstände und in zwei Räumen paarallel laufenden Vorträge und Workshops. Nicht nur  Besucher auch einige interessierte Netzwerkpartner nutzten ebenfalls die Gelegenheit an diesem Tag für ein persönliches Kennenlernen und Austauschen.

_MG_0551

Einstimmungsrunde vor Beginn angeleitet durch Mona Gärtner.

_MG_0552

Teilnehmende Netzwerkpartner

Martina Moll & Regine Häderle vom Naturfirseur Moll aus Moltenow, www.naturfriseur-moll- moltenow.de

_MG_0603

Max Josef Probst und seine Frau stellten die InFormer® Technologie vor www.vitanovum.info

_MG_0623

Anke & Hans Jürgen Töpper vom Brückenbilden-Institut für Prävention und Gesundheitssport Schwerin, www.praevention-gesundheitssport.de

_MG_0595

_MG_0598

Dr. Matthias Voß – Praxis für spirituelles Coaching und energetisches Heilen

_MG_0607

Micheael Bartsch – Psychoenergetisches Coaching – Musikpsychologische Prozesse, www.drachenkraft.de
zusammen mit Susanne Schmidt – Studio WerdeZeit, www.werdezeit.de

_MG_0618

Mona Gärtner, Koordinatorin Netzwerk bio-ostsee, www.bio-ostsee.de mit Unterstützerin Karen Prieske

_MG_0590

Ingrid Hoffmann filmte fleißig, www.reichtum-seele.com

_MG_0594

Vom Dachnetzwerk MiteinanderSein waren Uwe Reiher & Ann König aus dem Erzgebirge angereist, www.miteinandersein.net

_MG_0605

Ann König, Netzwerk MiteinanderSein (links),  Franziska Reuß, www.open-mind-events.de (Mitte) im Gespräch mit Julia Beutelschieß (Vortrag Frauentempel), www.shaktimaa.de

_MG_0588

Die aufmerksamen Jungs am Einlass Lukas und Marvin Gärtner

_MG_0566

Heidemarie Redmer bot einen Workshop „Tanz als Körperlyrik“ an

_MG_0612

Weiterhin hat Susanne Reiter einen Vortrag über „Naturgärten – Trittsteine des Lebens“ gehalten, www.susannereiter.de
und Anneliese Rietdorf lud zum Kräuterrundgang im Gelände ein.

Einblick bei einigen Workshops und Vorträgen

In zwei schönen Räumen im Kornhaus fanden die Workshops und Vorträge statt. Hier bei einigen vorbeigeschaut:

„Spiralstabilisation der Wirbelsäule“  Workshop mit Anke & Hans -Jürgen Töpper

_MG_0616

„Der Weg des Herzens –  Schamanische Ansichten zu einem gelingendem Miteinander“ Workshop mit Michael Bartsch

_MG_0577

Umweltveränderung – Auswirkung auf uns – Maßnahmen mit Max Josef Probst

_MG_0567

© Ann König. Alle Rechte vorbehalten.

Rückblick: Tag der offenen Tür „Hof zur bunten Kuh“ 21.5.2016

Geschrieben von am 15. Juni 2016 | Abgelegt unter bio-(vor)erzgebirge

_MG_0512

21.5. Besuch auf dem Hoffest zur Bunten Kuh in Lichtenau bei Frankenberg

Mit meiner Tochter besuchte ich am 22.5. den Hof zur bunten Kuh. Wir hatten das Glück, dass wir uns gleich einem Rundgang über die Felder anschließen konnten. Der Hauptverantwortliche Gärtner Benjamin Schulz zeigte und erklärte uns mit viel Enthusiasmus und Offenheit die Anbauweisen. Bei den 20ha Land gibt es viel zu tun und manchmal ist es kaum zu schaffen. Angebaut wird streng nach Demeter Vorschriften (biologisch/dynamisch) und die Jungpflanzen werden selbst herangezogen.

_MG_0473

Im Folientunnel warten die Tomaten auf Ihre Einpflanzung. Leckeren Salat konnten wir schon mal naschen. Trotz Mühe wird per Hand mit Schlauch und Gießkanne gewässert, da in den handelsüblichen Bewässerungsschläuchen viele Weichmacher enthalten sind, die nichts am Gemüse zu suchen haben.

_MG_0476

Hier sehen wir die angelegten Beetstreifen, jeweils jährlich im Wechsel Nutz- und Brachland mit Gründüngung. Sehr nützlich ist das Mulchen, wie wir es zwischen den Kohlrabipflanzen sehen.

_MG_0478

Der Karfoffelacker. Gepflügt wird mit Pferden, damit der Boden locker bleibt.

_MG_0486

Ein Imker von außerhalb nutzt die biologische Artenvielfalt für die Nahrung der Bienen.

_MG_0490

Noch weiteres Land, welches demnächst bestellt wird.

_MG_0494

Wieder zurück auf dem Hof, gab es leckeren Kuchen und anderes Schmackhaftes, was wir natürlich probierten.

_MG_0514

Die Wirschaftlichkeit des Hofes ist auf der sogenannten solidarischen Landwirtschaft aufgebaut. Dazu braucht der Hof Ernteteiler, welche sich an der Ernte beteiligen und mitfinanzieren. Ina Hoyer erklärt uns: „Die Kisten für die sogenannten Fresszellen (Kooperationszellen bzw. Abholorte) werden mit allem, was auf dem Feld gerade reif ist – also vorwiegend mit Gemüse -befüllt. Das heißt, dass entsprechend der Vegetationsperiode vor allem von Mai/Juni bis Oktober volle Kisten zu erwarten sind. Von Vorteil ist es, während dieser Zeit schon einmal an den Winter zu denken, und das ein oder andere zu konservieren. Fast das ganze Jahr über gibt es ebenso zusätzlich auch Eier von unseren fleißigen Hühnern. In den Wintermonaten fallen die Lieferungen schmaler aus. Während dieser Zeit gibt es hauptsächlich Kartoffeln und etwas Wintergemüse.“

Fresszellen gibt es vor Ort auf dem Hof, vier in Chemnitz und im Weltladen Freiberg. Wo genau bitte der Übersicht entnehmen und Karte

Weitere Informationen und Anschlussmöglichkeiten:

      • Infotag an jedem ersten Sonntag im Monat von 10:00 – 16:00
      • dieser Flyer enthält alle Regeln
      • gern in den E-Mail-Verteiler eintragen, für Informationen zum Hof
      • auch tatkräftige Helfer sind willkommen, gern im Rahmen von WWOOFing
      • Kontakt zum Hof:

Bunte Kuh UG (haftungsbeschränkt) & Co KG
Lichtenwalder Str. 1, 09669 Frankenberg
Tel. 037206-885442, Fax 037206-885443, Mobil  0151-2307 2503
E-Mail:  post(at)diebuntekuh.info, www.diebuntekuh.info

„Na dann, sei dabei und erfreue Dich an biologischen Produkten aus unserer Region.“

_MG_0516

© Ann König. Alle Rechte vorbehalten.

Rückblick: NWT Kräuter- und Früchtehof „Gänseblümchen“ 19.5.2016

Geschrieben von am 13. Juni 2016 | Abgelegt unter bio-(vor)erzgebirge

_MG_0453

Gesundes genießen, lässt das Leben sprießen!

Beim Netzwerktreffen am 19.5. für den Raum Zwickau trafen wir uns diesmal auf dem naturnahen und nachhaltig bewirtschafteten Kräuter- und Früchtehof „Gänseblümchen“ von Simone & René Walther in Crimmitschau. Das Wetter spielte prima mit und so konnten wir uns im Garten unter den vorbereiten Pavillions gemütlich beieinander setzen. Bevor sich bei einer leckeren Brennnesselsuppe jeder vorstellte und wir uns auf tiefere Gespräche einließen, bekamen wir einen guten Überblick bei einem geführten Hofrundgang.

Simone Walther zeigte uns ihr mit viel Liebe und Kraft aufgebautes Sortiment an einheimischen und teils sehr exotischen Würz-, Heil- und Duftkräuter sowie Gemüsejungpflanzen, die sie selbst heranzieht. Dies erfolgt sehr naturnahaus weitestgehend eigener Saatgut- und Stecklingsvermehrung und mit Pflanzenspritzbrühen zur Pflanzenstärkung und Schädlingsbekämpfung.

Bei den Gemüsepflanzen setzt Simone auf alt bewährte Sorten, und gerade bei den Tomaten auch auf Sorten, die nicht anfällig für Fäule sind und sehr gut fürs Freiland geeignet sind. Ein diesjährig geplantes größeres Gewächshaus und ein Folientunnel sollen den vielen Pflanzen in dem mittlerweile viel zu eng gewordenen, kleinen Gewächshaus den nötigen Raum bieten. Auch ein weiterer Hektar Land ist für Obstgehölze sowie den Ausbau der Kräuter- und Gemüseproduktion geplant.

Simone und René verkaufen ihre Kräuter sowie Obst- und Gemüsejungpflanzen auf diversen regionalen Märkten. Aber damit nicht genug. Für das selbst angebaute Obst und Gemüse sowie die Kräuter wird – ergänzt um hochwertige Lebensmittel weiterer regionaler Erzeuger – die FRISCHEBOX als Lieferservice angeboten (bei Interesse bitte melden). In naher Zukunft ist die Bio-Zertifitzierung beabsichtigt. Und René möchte auch noch einen großen Traum von Simone wahr werden lassen: Einen Seminar- und Veranstaltungsraum in einem der Nebengebäude des Hofs, wo Simone als Ernährungs- und Gesundheitsberaterin vielen Interessierten ihre Erfahrungen aus erster Hand weitergeben möchte.

Wir sehen bei Familie Walther mit ihren zwei kleinen Kindern beispielhaft, dass ein gemeinsames Ziel und die gegenseitige, liebevolle und uneigennützige Unterstützung Berge versetzen kann. Was die zwei geschaffen haben und noch vor sich haben gebührt ihnen großen Respekt und viel Glück und Segen für Ihre weiteren Vorhaben.

Ein Spruch des Abends sehr passend: „Alles sagte, das geht nicht, da kam einer, der wusste es nicht, der hat es einfach gemacht.“

Kontakt:

Kräuter- und Früchtehof Gänseblümchen
René und Simone Walther
Westbergstraße 116, 08451 Crimmitschau
Tel. 0 37 62 / 70 99 10, Fax: 0 37 62 / 70 99 10, Mobil: 01 75/ 8 09 68 69
E-Mail: hof-gaensebluemchen@gmx.de

www.hof-gaensebluemchen.de

Fotorundgang:

Ankuft der Teilnehmer an der Schaukel

_MG_0448

Jeder Teilnehmer fand bei der großen Auswahl mindestens eine Pflanze, die er glücklich mit nach Hause nehmen konnte.

_MG_0452

Simone erklärt uns die Philosophie ihres Hofes.

_MG_0450

Von klein auf in natürlicher Umgebung aufwachsen …

_MG_0456

Zur Brennnesselsuppe gab es selbstgebackenes Brot mit leckerem „Gänseblümchenaufstrich“

_MG_0454

In den neuen Hochbeeten spürten wir die enormen Wachstumskräfte

_MG_0458

Termine:

02.7. / 06.8. Tagesseminar – Rohköstliche Genusswelt
03.08. Kräuterspaziergang spezial – Frauenkräuter
24.08. Thermomix-Kochtreff „Kulinarische Rundreise“
31.08. Seminar – Naturkosmetik & Heilmittel selbst gemacht
07.09. Seminar – Geschenke aus dem Thermomix
28.09. Seminar – Farbenfrohe Herbstküche
19.10. Seminar – Vegetarisch & Vegan genießen
26.10. Gesunde Ernährung – Der Weg zu mehr Lebensqualität & Wohlbefinden
09.11. Seminar – Weihnachtsbäckerei

Nächstes Netzwerktreffen

Das nächste Netzwerktreffen wird vorraussichtlich im September stattfinden. Wer eine Idee hat, wo ein interessanter Ort im Raum Zwickau ist, bitte melden bei Madlen Ostertag, Tel. 0174-1902705, frau-elster@web.de

Bis dahin seid Ihr herzlich eingeladen zum Sommerfest am 20.8. bei Ulrike Rußner in Greiz und zur Regenbogenmesse am 4.9. in Schneeberg.

© Ann König. Alle Rechte vorbehalten

Food Assembly in Schneeberg stellt sich vor

Geschrieben von am 13. Juni 2016 | Abgelegt unter bio-(vor)erzgebirge

Foto: Katharina Barth

Foto: Marlen Rossner

Am 14.05.2016, dem Samstag vor Pfingsten, fand auf dem Schneeberger Markt der Blumen- und Pflanzenmarkt statt. In der Zeit von 8-12 Uhr fanden die Besucher allerlei aus der Pflanzenwelt und konnten sich über das bald startende Projekt der „Food Assembly“ in Schneeberg bei Marlen und Katharina, den zwei Initiatoren, informieren. Die bisher teilnehmenden Erzeuger unterstützten den liebevoll dekorierten Marktstand mit ihren Flyern und Produkten sowie diversen Kostproben. Ein großes Dankeschön gilt hier dem Landwirtschaftsbetrieb Nestler aus Rittergrün, dem Landwirtschaftsbetrieb Kretzschmar aus Gersdorf, Imkerei „Diet’s Honigscheune“ und Bäckerei Zenner aus Mülsen, Wilde Spezereyen aus Reinsdorf und Zum Kräuterberg aus Lichtenstein.

Das Konzept der Food Assembly kommt ursprünglich aus Frankreich ( www.laruchequiditoui.fr/de ), und ist in Deutschland seit etwa zweieinhalb Jahren aktiv. Dabei werden Landwirte und Erzeuger sowie ihre Kunden einfach und unkompliziert zusammengebracht. Du meldest dich als Mitglied der Assembly Schneeberg unter https://thefoodassembly.com/de/assemblies/7964 an und kannst aus dem vielfältigen Angebot deinen Wocheneinkauf an Obst, Gemüse, Brot, Brötchen, Honig, Aufstrichen sowie Wurst und Käse online zusammenstellen und bezahlen. Der Schwerpunkt liegt auf handwerklich erzeugten Lebensmitteln bzw. Produkten aus nachhaltiger Landwirtschaft und das aus der Region, d.h. bestenfalls im Umkreis von 150 Kilometern. Donnerstags von 17-19 Uhr kannst du dann deinen Einkauf in Schneeberg, in der Scheune vom Werkhaus Neustädtel abholen. Für dich ist das die Gelegenheit dich mit anderen Leuten aus deiner Umgebung zu unterhalten und die Hersteller deiner Nahrung kennenzulernen – getreu dem Motto „Gib deinem Bauern die Hand“.

Weitere Informationen:

m.futurzwei.org/food-assembly

Facebook Food Assembly Schneeberg

© Katharina Barth. Alle Rechte vorbehalten

 

Nächste Einträge »