Rita Deuchler: Gedicht für den Monat August „Sommer-Sonne“

Geschrieben von am 21. Juli 2018 | Abgelegt unter Alle, Raum Chemnitz

Unsere Koordinatorin Rita Deuchler hat für uns ein schönes Sommergedicht:

Sommer – Sonne

Sommer – Sonne – Ferienzeit,
ein Maxi-Sommer macht sich breit,
doch jedes „Ding“, es hat zwei Seiten
und kann auch Sorge uns verbreiten.

Die Flussschiffahrt gerät ins Wanken,
es fehlt das Wasser unter‘n Planken,
ich höre manche Pflanzen stöhnen,
will nur die Sonne uns verwöhnen.

Scheint Sonne ohne Unterlass,
wird so ein Regenguss zum Spaß –
nun sprießen (UN)-Kräuter und Bohnen –
Natur will sich und uns belohnen.

Genießt das Jetzt in vollen Zügen,
das Wetter lässt sich nicht verbiegen –
wenn der Planet vor Hitze schreit –
raunt er – wann werdet ihr gescheit?!

 

© Rita Deuchler, 14.07.18, Chemnitz. Alle Rechte vorbehalten.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.