Suchergebnisse für 'Essig'

Heilpflanze: Hanf – Teil 2

Geschrieben von am 5. Dezember 2019 | Abgelegt unter Alle, Region Ostsee

Aus dem aktuellen Rundbrief vom Netzwerkpartner Dr. Jörg Köhn (Ostsee) entnommen. Vielen Dank.:

Das Ur-Prinzip der Heilung hat sich nicht geändert: Willst Du gesund werden, tu etwas dafür. Nur dein Körper kann dich heilen! … Kommt Ihnen bekannt vor, stand schon im letzten Newsletter, ja richtig. Zum Loslassen, Ruhe für die Heilung bekommen. Nun der Nachtrag zum Hanf … statt Heilpflanze des Monats.

Die Wirkung des Hanfs beruht darauf, dass die Cannabidiole an den Ruhenerv (Parasympathikus) andocken. Ob Sie wollen oder nicht. Gesteuert werden unsere Lebensfunktionen von den zwei im Unterbewussten arbeitenden „Hauptnerven“, dem Sympathikus – Stressnerv – und dem Parasympathikus – Ruhenerv. Beide lassen sich Nichts vormachen und nur geringfügig vom „Willen“ beeinflussen. Selbst in der Meditation oder Hypnose, den Toren zum Un-Bewussten weiß man nicht, wohin die Reise geht ….

Nun die Cannabidiole (rund 60 sind es, die auf Hanfblättern und weiblichen Blüten) nachgewiesen wurden, schalten den Ruhenerv an und den Stressnerv aus. Die einen stärker wie die anderen. Die anderen, stärkeren sind thermisch bei etwa 80 Grad zum THC veränderte Cannabiole. Das THC ist Rausch fördernd und wird u.a. unter dem Begriff Marihuana gehandelt. Das Gute daran ist selbst dann fördert Hanf nur den Rauschzustand aber macht nicht abhängig!

In der Ruhe geschieht Heilung, nicht im Stress. Erkältet man sich, bekommt „kalte Füße“ – auch psychisch – will der Körper die Heilung um den Stress abzubauen. Der Weg ist der Schnupfen nach dem Stress, also die Heilung. Hört auf die Alten: Schnupfen kommt 3 Tage (Stress, Krankheit), steht 3 Tage – Heilung – und geht 3 Tage in die Nachheilung. Schnupfen ist keine Krankheit sondern der Körper schickt Dich in die Heilung, fordert (Bett)Ruhe, nimmt Dich so aus der stressigen Situation und Du wirst gesund. Weitere Beispiele? Neurodermitis-Ausschlag = Heilung, Schuppenflechte-Schübe = Heilung, Allergieschub = Heilung, epileptischer Anfall = Krise in der Heilung, Herzinfarkt, Lungenembolie oder Schlaganfall = Krisen in der Heilung. Wovon? Das sagt der Körper in Ruhe, z.B. Psychobionik, Hypnose dem erfahrenen Therapeuten usw.

Der Stressnerv regiert natürlicherweise täglich 2mal 4 Stunden – von 7 bis 11 und von 15 bis 19 Uhr. Da dürfen Sie Stress haben, lernen, arbeiten oder (Leistungs)Sport treiben. Von 11 bis 15 Uhr sind die Maximalzeiten von Herz und Dünndarm à RUHE! Da bleiben noch 12 Stunden von 19 bis 7 Uhr, ja, da ist Entgiftung angesagt. Erst wenn der Stuhl um 7 abgesetzt ist, darf es wieder Stress geben – den Magen füllen = Frühstückessen wie ein Kaiser! Ist ja alles leer. Ergo, 16 Stunden Ruhe am Tag und nur 2mal 4 Stunden also acht Stunden Stress sind erlaubt! Wenn Sie 50:50, also 12 (Stress) zu 12 Stunden (Ruhe) täglich buchen, verkürzen Sie ihr Leben um ein Drittel Lebenszeit …

Der Körper kennt Stresshormone, z.B. Cortisol, Ardrenalin und Noradrenalin und Glückshormone, Seretonin, Dopamin und Melatonin. Letzteren ist das Endo-Cannabidilol sehr ähnlich. Es ist „endo“, d.h. vom Körper selbst hergestelltes, eigenes Glückshormon und knüpft die den gleichen „Terminals“ an, wie die anderen genannten Glückshormone. Die dem Körper eigenen Endo-Cannabidilole sind die im Hanf sehr ähnlich und „passen“ an dieselben Terminals im Körper wie ein Stecker in die Steckdose. Hanf fördert das Glück und die Gesundheit! So etwas muss verboten werden! Wer wünscht sich schon ein glückliches und gesundes Volk?

Wie nun Hanf für den Körper zubereiten? Als Tee – eine Prise in einen nachfüllbaren Teebeutel – kein Teeei oder irgendeinen sonstigen metallenen Zubereiter – in einer Glaskanne ein halber oder ein Liter abgekochtes nicht mehr ganz heißes Wasser bis etwa 80 Grad warm. Über en Tag verteilt oder um Schlafen nach 19 Uhr schluckweise trinken. Denselben Teebeutel noch bis zu sieben Mal an den Folgetagen verwenden. Bei Bedarf etwas Hanftee nachfüllen. Die Menge des Tees richtet sich nach dem individuellen Geschmack. Die „Zugzeiten“ ebenso. Wer mag kann den Teebeutel in einem Rest Wasser auch für den nächsten Tag im Tee belassen. Wird man – was selten passiert vom Tee „high“ dann etwas Süßes – Honig oder Zucker lutschen oder zum Tee dazu geben und das Rauschgefühl geht zurück.

Die individuelle Dosis für Hanföl – gut als Reiseflasche, wenn man mal keinen Hanftee zubereiten kann oder mag – bestimmt man etwa so: 1einen Tropfen 2 – 3 Stunden vor dem Schlaf auf die Zunge, langsam lutschen durch die Mundschleimhaut passieren lassen. Zu wenig? Am nächsten Abend – zwei Tropfen, am dritten 3 Tropfen. Muss man am Tag auch stressige Situationen vermeiden? Tee oder Öl (1 bis 3 Tropfen) bis zu dreimal täglich einnehmen.

Achso, beginnend in den 1970er Jahren wollte die US-Polizei nachweisen, das Cannabis gefährlich ist und abhängig – süchtig – macht. Es ist in mehreren 1000 Studien nicht gelungen. Allerdings senkt es deutlich u.a. das Risiko für hohen Augeninnendruck (Glaukom). Wer darunter leidet, dem sei Hanf wärmstens empfohlen! Im Übrigen 70% der heutigen Krankheiten werden von Hanf positiv beeinflusst. Es würde derartige Krankheiten gar nicht geben! ERGO auch keine Tabletten DAGEGEN!

Beim Tee nach drei Wochen regelmäßiger Einnahme für zwei Wochen pausieren oder diese Zeit Öl statt Tee. Wohl bekomm´s!

Gute (Weih)Nacht in un-endlicher Ge-Lassenheit!

In diesem Sinne bleiben Sie gesund. Herzlichst Ihr Jörg Köhn
.

Nächste Termine:

Mein Monatsseminar zum Thema: „Iss Dich gesund!– Welches Essen ist für mich – NUR FÜR MICH! Das Richtige“ am 10. Dezember, 16 Uhr in der Poseidon-Apotheke, H.-Ibsen-Str. 29, Rostock-Evershagen. Der Zuckerspiegel zeigt mir, welches Essen für mich individuell das Richtige ist und was auch sonst gesund ist – oder auch nicht, also vermieden werden sollte. Wenn Sie mehr erfahren wollen, sind Sie herzlich eingeladen und dürfen mich wie gewohnt, mit Ihren Fragen löchern. Teilnahmegebühr 5 €.

Weitere Veranstaltungen:

  • 12.01.2020 Seminar Krebs und andere (un)heilbare Krankheiten in Rostock Details
  • 11.02.2020 Seminar Einführung in die Homöopathie in Rostock Details
  • 10.03.2020 Seminar Miasmatische Homöopathie in Rostock Details

Kontakt:
Naturheilpraxis Dr. Jörg Köhn
Büdnerreihe 20a
18239 Satow/Heiligenhagen
Tel.: 038 295 – 71 414
Fax: 038 295 – 71 415
mobil: 0171 – 610 3 610
www.naturheilpraxis.dr-joerg-koehn.de

Videointerview vorgestellt von Ingrid Hoffmann Ansehen

Neues Projekt: Erfolgsfaktor kreative Auszeit – interaktive Themenwochenenden

Geschrieben von am 5. Februar 2019 | Abgelegt unter Alle, Region Überregional

Ein neues Projekt von den Netzwerkpartnerinnen Silke Baumann gemeinsam mit Yvonne Scholz:

Erfolgsfaktor kreative Auszeit

Interaktive Themenwochenenden mit Gestaltungsraum für Dein erfülltes & glückliches Leben

„Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas gibt.“ (Ernst Ferstl)
Wir leben in einer herausfordernden Zeit. Um in all den Anforderungen im Beruf und Alltag erfüllt und glücklich zu leben, braucht es Klarheit, Orientierung und die Fähigkeit Kraft zu schöpfen. Die Themenwochenenden helfen Dir, Dein Leben Schritt für Schritt bewusster in die eigene Hand zu nehmen. In einer Gruppe gleichgesinnter Frauen wirst Du unterstützt, Dich stimmig nach Deinen Wünschen und Zielen auszurichten.

Die Themenwochenenden sind das Richtige für Dich,
• wenn Du als Frau mitten im Leben stehst und Deine eigenen Bedürfnisse oft zum Wohle der Anderen hinten anstellst.
• wenn Du jetzt bereit bist, Veränderungen in Deinem Leben vorzunehmen, damit Du Deine Herzenswünsche verwirklichen kannst.

Du findest hier:
• Klarheit, Orientierung und Inspiration in sechs einzeln buchbaren Entwicklungsthemen, mit dem Ziel mehr Leichtigkeit und Freude in Dein Leben zu integrieren.
• Wir haben Wissen und Methoden so komprimiert, dass Du sie gleich ausprobieren und für Deine Weichenstellung in den Alltag übernehmen kannst.
• Raum für Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, Austausch mit Gleichgesinnten und die Möglichkeit Kraft zu schöpfen.

Unser Ziel ist es:
• Dass Du Dich als Quelle Deiner Kraft und Kreativität erkennst, achtsamer mit Deinen Ressourcen umgehst und sie ausbaust.
• Dich liebevoll und wertschätzend zu bestärken, damit Du Dir im Alltag endlich Freiräume für die Verwirklichung Deiner Herzenswünsche schaffst.

Kurze Übersicht der Themenwochenenden:
15.3.-17.3.2019 „Neuausrichtung und Perspektivwechsel“
Persönlicher Rückblick * Wertschätzung des Erreichten * Herzenswünsche neu entdecken
Anmeldeformular

17.5.-19.5.2019 „Loslassen-dann hast Du beide Hände frei“
Ballast loslassen * freier und leichter leben

21.6.-23.6.2019 „Ich bin, was ich denke!“
Befreie Dich von einschränkenden Gedanken und Überzeugungen!

30.8.-1.9.2019 „Kommunikation- gibt es Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Miteinander?“
Ja und du wirst staunen, wie sich Deine Beziehungen positiv verändern.

27.9.-29.9.2019 „In der Mitte liegt die Kraft- durch Gleichgewicht mehr Lebensqualität und Erfolg“
eigene Kraftquellen entdecken *neue Sichtweisen auf stressige Situationen * viele praktische Übungen

8.11.-10.11.2019 „Stille-Wohltat für die Seele“
Jenseits von Ablenkung näherst Du Dich der Stille auf verschiedenen Wegen.

Die Themenwochenenden bestehen aus:
• interessanten Wissenseinheiten,
• Schritt für Schritt angeleiteten Übungen/Aufgaben,
• Kleingruppenarbeiten, bei denen Du Dinge für Dich umsetzt oder Erkenntnisse gewinnst,
• Trainingsmaterialien, wie z. B. Formulare, Arbeitsblätter und Trainingskarten.

Ort:
Haus OaseNeue Straße 25, 09526 Olbernhau

Nähere Informationen findest Du unter:
Mensch sein & Entwicklung – Silke Baumann
Telefon: +49 1525 42 17 453
www. silkebaumann.de

Aktuelles für Leipzig-Halle / Einladung Netzwerktreffen 28.11.2018

Geschrieben von am 20. November 2018 | Abgelegt unter Alle, Regio Leipzig-Halle

Foto: Pixabay

Liebe Freunde & Partner im Raum Leipzig-Halle,

wir laden Euch herzlich zum nächsten Netzwerktreffen ein und freuen uns auf unser fröhliches Wiedersehen:

Netzwerktreffen: am Mi, dem 28.11.2018 um 19 Uhr, Vitametikpraxis Leipzig

Adresse: Vitametik Praxis von Conny und Jörg Dalibor, Waldstraße 63, 04105 Leipzig
Ablauf: Jede/r aus der Runde hat wieder die Gelegenheit, sich 1 Minute lang vorzustellen. Ebenso lernen wir die Gastgeber kennen. Danach gibt es ein vegetarisches Buffet, für das jeder etwas mitbringt und das Netzwerken geht los.

Themen:

  • Leipziger Erlebnistag 2019: Von der Essigmanufaktur gab es eine Absage, da dort Renovierungsarbeiten anstehen. Jetzt sind Nora & Sylke gerade auf der Suche nach einer neuen Location und sie unternehmen alle erdenklichen Anstrengungen, um einen tollen Ort zu finden! Viiielen Dank dafür! Gern berichten sie nächsten Mittwoch über den aktuellen Stand.
  • Magazin-Verteilung: Wir möchten die Magazin-Verteilung in Leipzig-Halle optimieren.Wo können wir die Magazine noch auslegen, wer kann beim Verteilen noch mithelfen?
  • Auswertung Netzwerkpartnertreffen: Dana & Anne-Karen waren in Thalheim beim Brainstorming dabei und haben Leipzig-Halle bestens vertreten – viiielen Dank auch an sie. Sie bringen uns neue Inputs vom Netzwerk mit z. B. es auch für Jüngere interessant zu machen, Ideen für Präsentationen der eigenen Ideen/Angebote in Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern, und vieles mehr! Weiterlesen
  • Ort für nächstes Netzwerktreffen im Januar / Februar 2019 gesucht

Anmeldung: Achtung – Wie geschrieben, wer sich bei Nora oder bei mir Kordula anmeldet, bekommt entweder einen original Christmas Pudding (enthält Alkohol) oder einen selbst gesuchten Hühnergott von einem der südenglischen Strände, an denen ich hin und wieder so lang spaziere 🙂
Kordula: leipzig-halle@miteinandersein.net // Nora: Tel. 01573 – 2543988 · E-Mail: info@pranaheilung-leipzig.de

Bitte weitersagen oder gleich jemanden mitbringen: Link | Facebook

Bis nächste Woche, alles Liebe,
Kordula & Nora


Veranstaltungstipps

22.11. Pranaübungsabend in Leipzig Details
23.11. Weltweite Klangvernetzung am Vollmond Details
24.11. Seminar Kräuter nach Hildegard von Bingen in Göritzhain Details
24. – 25.11. Grundkurs Pranaheilung nach Master Choa Kok Sui in Leipzig Details
24. – 25.11. Ausbildung Aufstellungen der Neuen Zeit im Liegen in Leipzig Details

01.12. Ausbildung Aufstellungen der Neuen Zeit in Leipzig Details
03.12. BEMER-Informationsabend in Leipzig Details
05.12. Klangkonzert Kristallklangwelten in der Salzgrotte Salinarium MED in Leipzig-Lausen Details
07.12. Weltweite Klangvernetzung am Neumond Details
08.12. Seminar „Dexto Tipps” – jünger, schöner, schlanker und gesünder durch Entgiftung in Göritzhain Details
08.12. Initiation, Ausbildung Einweihung in Quellenenergie in Leipzig Details
09.12. Seminar „Heilnahrung” – gesünder, jünger und vitaler durch die richtigen Wahl deiner Nahrung in Göritzhain Details
09.12. Familienstellen in Leipzig (Lindenau) in Leipzig Details
09.12. Seminar Deine Seele kennen lernen in Leipzig Details
11.12. Mitmachspielstunde mit Elfenharfen & Monochorden in Markkleeberg Details
15.12. Workshop Tanzende Aufstellungen in Senftenberg Details
16.12. Seminar Relax and Retreat in Göritzhain Details
TIPP 21.12. Klangkonzert mit Gongs, Klangschalen u.a. zur Wintersonnenwende mit Volker Lauckner in Wurzen bei Dietmar Ahlig Details
22.12. Seminar „Kochen und Backen mit Kräutern” in Göritzhain Details
22.12. Weltweite Klangvernetzung am Vollmond Details
22.12. Winterschwitzhütte zur Wintersonnenwende auf dem Guidohof in Uhlsdorf Details
29.12. Heilpädagogisches Tanzen in Göritzhain Details

Für weitere Veranstaltungen schau gern in unseren Online-Veranstaltungskalender:

Südwestsachsen

Leipzig-Halle

Dresden-Elbland

Ostsee

Überregional – Lust auf Fasten- und Seminarreisen?


Kontakt Koordinatorinnen Leipzig-Halle:
Kordula Möring: info@bio-leipzig-halle.de
Nora: Tel. 01573 – 2543988 · E-Mail: info@pranaheilung-leipzig.de

Aktuelles für den Raum Freiberg für November 2018

Geschrieben von am 31. Oktober 2018 | Abgelegt unter Alle

Foto: Albrecht Holländer Artworks

Liebe Freunde & Partner im Raum Freiberg,

unaufhaltsam neigt sich das Jahr dem Ende entgegen. Die Zeit der inneren Einkehr bricht an. Die Ruhe, die Stille, die Leere, das innehalten und Warten rückt mehr in den Vordergrund. Zeit für sich selbst zu nehmen ist für viele im  stressigen Alltag schwer umzusetzen und wird somit immer kostbarer. Nutzen wir sie sinnvoll, denn jede Zeit die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird ist verlorene Zeit. Im Netzwerk haben wir für diesen Monat diverse Angebote, um die Zeit mit schönen Dingen für sich selbst auszufüllen.

Liebe Grüße
Sebastian Conrad
Koordinator Raum Freiberg


9.11. Jahresabschlusstreffen des Netzwerkes Freiberg im Wächterhaus

Das Netzwerk Freiberg lädt hiermit alle Interessierten herzlich zum Jahresabschlusstreffen in das Wächterhaus ein. Gern möchten wir an diesen Abend auf das Erlebte zurück blicken und gemeinsam schauen, was wir für den Raum Freiberg im neuem Jahr planen können. Gern informiere ich, Sebastian, auch über aktuelle Aktivitäten und Angebote im Netzwerk und freue mich über ein Wiedersehen und Austausch.

Ab 19 Uhr steht uns der Veranstaltungsraum im Obergeschoss den ganzen Abend zur Verfügung. Danke für die tolle Unterstützung. Kleine Snacks und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden. Gute Laune gibt´s gratis.

Um Voranmeldung bei Sebastian wird gebeten. E-Mail: freiberg@miteinandersein.net | Veranstaltungslink | Teilen auf Facebook

 

Weitere Netzwerktreffen in der Nähe

6.11. Chemnitz: bioFee „Katja’s Bioküche“ Details
10.11. Thalheim: Netzwerk-PARTNER-Treffen Details
6.12. Olbernhau: Weihnachts-Treffen Details
10.12. Dresden/Freital: Impulsthema: “Selbst entscheiden – jetzt Vorsorge treffen” – Hinweise, Vollmachten, Verfügungen im Überblick. Details


Verteilung MITEINANDERSEIN Magazine

Hurra – nächste Woche werden die neuen MITEINANDERSEIN Magazin verteilt. 🙂 Wer sie nicht direkt per Post bekommt, dem bringe ich sie wie gewohnt vorbei. Falls noch jemand in Freiberg und Umgebung Ideen für Auslagestellen hat, bitte gern bei mir melden.


Neue Netzwerkpartnerin

Heil-Insel-Freiberg – Fabijenna Blumrich
Geistiges Heilen, Clearing, Eltern-Karma-Ablösung, Lenormand Kartenlegung, Lebensberatung
Obergasse 17, 09599 Freiberg Tel. 03731-7832440, www.heilinsel-freiberg.de

Einhandruten-Kurse 2019:  27.11. Übungskurs Link | TEIL 1: Anfängerkurs 9.3.19 | TEIL 2:  Anwender-/ Übungskurs 29.6.19 | TEIL 3: Fortgeschrittenen-Kurs 14.9.19 Weitere Infos Link


Große Festveranstaltung des Naturheilvereins Chemnitz eV am 17.11.2018

Zum 150-jährigen Gründungsjubiläum 1868 – 2018 lädt unser Kooperationspartner, der Naturheilverein Chemnitz eV, zur Festveranstaltung unter dem Motto „Gesundheit in meinen Händen!” ein.

Uhrzeit: 09:00 – 19:00 Uhr
Wo:
Berufliches Schulzentrum Wirtschaft, Lutherstraße 2, 09126 Chemnitz
Vortragsprogramm: siehe Link
Kartenvorverkauf:
10 € / 15 € inkl. Mittagsimbiss / ermäßigt 7 € siehe Link
Alle weiteren Infos:
www.nhv-chemnitz.de


Veranstaltungshinweise

SAMHAIN – Tipps und Veranstaltungen im Netzwerk Weiterlesen

02.11. Zell-Check in Eppendorf Link
03.11. Im Bauch von Mutter Erde – kleine Schwitzhütten‐Reise in Riechberg Details
14.11. Kostenfreier Beratungstag über Informationsfeldmedizin in Eppendorf Link
16.11. Erotische Geschichten am Kamin im Wächterhaus Details
21.11. Adventskränze selbst gemacht im Wächterhaus Details
23.11. Vollmondtrommeln in Riechberg Details
27.11. Übungskurs zum Seminar Ruten-Kurs Teil 1 in der HeilInsel– Freiberg Link
30.11. 2. Impfstammtisch in der Salzgrotte La Vita in Freiberg
01.12. Übungsgruppe auf Grundlage von gewaltfreier Kommunikation (GfK) und Achtsamkeit in Freiberg Details
02.12. Einführungsseminar: Stressbewältigung durch Achtsamkeit mit Andreas Bohn in Freiberg Details

 


Ideenkonzept zur Einrichtung eines Zentrums des MiteinanderSeins u.a. in Freiberg


Kontakt:
Sebastian Conrad
Koordination Netzwerk MiteinanderSein Raum Freiberg
Tel. / Whatsapp: 0162-7703001 | E-Mail: freiberg@miteinandersein.net

© Sebastian Conrad 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Aktuelles für Leipzig-Halle im November 2018

Geschrieben von am 31. Oktober 2018 | Abgelegt unter Alle, Regio Leipzig-Halle

Liebe Freunde und Partner im Raum Leipzig-Halle,

unser sonnendurchfluteter Erlebnistag am 16.09. hat uns inspiriert, das Ganze als jährliche Tradition anzugehen. Leider kam nach einer ersten Zusage von der Essig-Manufactur die Mitteilung, dass das angeschlossene Hotel in dieser Zeit noch renoviert wird – somit fallen die Vortragsräume weg. Die Suche nach einer neuen Location ist jetzt in vollem Gange; Nora ist eifrig am Sondieren, besuchen, anschreiben. Ein paar neue Angebote sind schon auf dem Tisch; wer noch zündende Ideen, Verbindungen, Eingebungen hat – lasst es uns wissen! 🙂

Nächstes Netzwerktreffen 28.11.

Wir freuen uns auf das nächste offene Netzwerktreffen am 28.11. um 19 Uhr in der Vitametik-Praxis Dalibor / Waldstraße 63. Neben dem Kennenlernen der Vitametik-Methode wird auch unser nächster Erlebnistag 2019 Thema sein. Freuen wir uns auf einen inspirierenden Abend.Bitte wie immer etwas leckeres Vegetarisches fürs Buffet mitbringen!

Anmeldung: Achtung – Wer sich bei Nora oder Kordula anmeldet, bekommt entweder einen original Christmas Pudding (enthält Alkohol) oder einen selbstgesuchten Hühnergott von einem der südenglischen Strände, an denen ich hin und wieder so lang spaziere 🙂 Kordula: leipzig-halle@miteinandersein.net // Nora: Tel. 01573 – 2543988 · E-Mail: info@pranaheilung-leipzig.de Link | Facebook

Dann haben wir eine Bitte: Wir suchen für Januar und März noch interessante Räume für unser nächstes Netzwerktreffen. Es kommen ca. 15 – 25 Netzwerker zusammen. Wir freuen uns auf Eurer Vorschläge per Mail.

Veränderung: Ansprechpartner für Leipzig-Halle

Ihr habt ja schon erfahren, dass Kordula uns die nächsten 2 Jahre aus England unterstützen wird. Als Ansprechpartner vor Ort steht Euch Nora Gröbel (info@pranaheilung-leipzig.de / Tel. 01573-2543988) zur Verfügung. Robert & Steffi sowie Sylke und viele andere werden weiterhin aus dem Hintergrund unterstützen.

Verteilung MITEINANDERSEIN Magazine

Hurra – nächste Woche werden die neuen MITEINANDERSEIN Magazine verteilt. Wer sie nicht direkt per Post bekommt, kann diese bitte bei Nora Gröbel, August-Bebel-Str. 12 in 04275 Leipzig abholen. Bitte kurz vorher bei ihr melden: Tel. 01573-2543988

Einen schönen November – liebe Grüße und bis bald,
Kordula, Nora & Sylke 🙂


Veranstaltungen im November

01.11. Beginn der Workshop-Reihe Wieder Liebe im Herzen fühlen! in Leipzig Details
07.11. Weltweite Klangvernetzung am Neumond Details
09.11. Klangkonzert Kristallklangwelten in der Salzgrotte Salinarium MED in Leipzig-Lausen Details
10.11. Seminar „Beauty Nahrungsmittel“ – Schönheit durch die richtige Ernährung in Göritzhain Details
10.11. MiteinanderSein Netzwerk-PARTNER-Treffen in Thalheim Details
11.11. Familienstellen in Leipzig (Lindenau) in Leipzig Details
11.11. Seminar Selbstwert & Berufung in Leipzig Details
11.11. Seminar „Natürlich schön und jung” – Naturkosmetik selbst herstellen in Göritzhain Details
13.11. Mitmachspielstunde mit Elfenharfen & Monochorden in Markkleeberg Details
14.11. Vortrag Epstein-Barr-Virus – Mythos oder Gefahr in Leipzig Details
17. – 18.11. Seminar UWTH Level I in Jesewitz Details
17.11. Seminar Vegane Superfood Küche Vegan kochen lernen mit Superfoods in Göritzhain Details
18.11. Seminar Relax and Retreat in Göritzhain Details
22.11. Pranaübungsabend in Leipzig Details
23.11. Weltweite Klangvernetzung am Vollmond Details
24.11. Seminar Kräuter nach Hildegard von Bingen in Göritzhain Details
24. – 25.11. Grundkurs Pranaheilung nach Master Choa Kok Sui in Leipzig Details
24. – 25.11. Ausbildung Aufstellungen der Neuen Zeit im Liegen in Leipzig Details

 


Gedanken zum November von Kordula

Der November ist die Zeit des Loslassens. Lasst belastende Themen in Rauch aufgehen (Kamin oder Kerze), übt Euch in Vergebung gewähren (auch sich selbst gegenüber!) und Vergebung annehmen. Macht das gleich zu Beginn des Monats (der 3.11. ist da wohl besonders gut), denn dann ist Platz für die Kreativität, die Ihr dann am 15.11. in Euer Leben einladen könnt.

Mit dem 11.11. sind Themen verbunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Am 11.11.1018 wurde der Waffenstillstand für den 1. WK unterschrieben – ein Datum, auf das in Großbritannien schon Monate vorher traditionsgemäß sehr viel Aufmerksamkeit gelegt wird. Überall „blüht“ hier der Klatschmohn (als Anstecker, als Dekoration, gebastelt, gestrickt, gehäkelt, gemalt, als Autonase… Kein Tag vergeht in der Schule, an dem nicht der 1. WK Thema ist). Die rote Blüte soll an das Blut der gefallenen Soldaten erinnern und angeblich blühte auf den frisch aufgeschütteten Soldatengräbern als erstes Mohn. Zudem wurde das aus Mohn gewonnene Morphium auch als Schmerzmittel für die Soldaten verwendet.

In Deutschland hingegen wird am 11.11. um 11.11 Uhr der Karneval eingeläutet; eine Zeit, die meist weniger mit Besinnlichkeit und Einkehr einher geht 😉 Aber vielleicht kommen ja wieder einmal Büttenreden in Mode, die den Politikern auf wirklich raffiniert-witzige Weise den Spiegel vor Augen halten. Und dann vielleicht sogar auch mal Änderungen mit sich bringen…

Wie auch immer Ihr den November er-lebt; macht das Beste draus für Euch. Übrigens – am 25.10. stand in der LVZ, dass das US-Portal Matador den Leipziger Weihnachtsmarkt zu einem der Schönsten in ganz Europa gekürt hat. Trefft Euch doch mal außer der „Netzwerk-Reihe“ auf dem Markt und sucht nach den kleinen, besonderen Ständen (ich liebe z.B. den mit den winzigen Holzengeln, Schwibbögen, Pyramiden und den noch winzigeren Kerzen dazu), esst basische Maronen und wärmt Euch an Kinderpunsch. Gegen einen guten Glühwein ist auch wenig einzuwenden (immer die Stände mit dem Winzerwein suchen; Grauburgunder schmeckt fantastisch; nur mit Gewürzen, ganz ohne Zucker, aber einem ganz kleinen Schuss Sahne) 🙂

Aktuelles für Leipzig-Halle / Rückblick NWT Ölmühle leipspeis 9/2018

Geschrieben von am 25. September 2018 | Abgelegt unter Alle, Regio Leipzig-Halle

.

Rückblick Netzwerktreffen Ölmühle leipspeis am 12.09.2018

5 Tage vor dem großen Event „Erlebnistag“ traf sich die Leipziger Runde in der Ölmühe leipspeis in der Markranstädter Str. 8.
Betreiber Patrice Wolger verschrieb sich vor ca. 4 Jahren der Herstellung von Brotaufstrichen und vor allem natürlich frisch gepressten Ölen mit Zutaten aus der Region; neue Produkte sind auch schon in der Testung.

Nach einer ausgiebigen Führung mit detailreichen Erklärungen durfte jeder mal seinen Löffel unter das gerade frisch aus der Presse rinnende Leinöl halten – so lecker! Das ohnehin immer fantastische Buffet wurde diesmal zusätzlich „gepimpt“ mit 4 verschiedenen Brotaufstrichen und Leinsamenmus.

Patrice Wolger arbeitet in einer von 4 Küchen, die auf dem Gelände der Egenberger Lebensmittel GmbH zum Teil noch auf ihre visionären Nutzer warten. Hergestellt wird z.B. ebenfalls schon „Quietzsch“ – Schwarze Johannisbeere- und Zitronen- Bio Sorbets mit kaum Zucker – mhhh. Leibspeis- und weitere Produkte werden direkt nach Herstellung in Leipzig und Umland auf Bio- und weitere Lebensmittelmärkte verteilt; wer mehr wissen möchte: www.egenberger-lebensmittel.de und jeden ersten Freitag im Monat ist von 15-19 Uhr Zapftag in der leipspeisiger Mühle

Hauptthema während der Buffeterkundung war natürlich der anstehende Erlebnistag – wir waren alle sehr gespannt.
Und unsere Spannung wurde belohnt:

.

Rückblick 1. Erlebnistag MiteinanderSein Leipzig

Am Sonntag, den 16. September war es endlich soweit: In der Alten Essig Manufactur wurde ab 8 Uhr aufgebaut und dekoriert…  Weiterlesen

.

Nächste Netzwerktreffen: 4.10. Leipzig – Hörzentrum Gromke

Das nächste Netzwerktreffen wird am 04.10. im Hörzentrum Gromke in der Dresdner Str. 78, 19 Uhr stattfinden.  Nora Gröbel wird gemeinsam mit Uwe Reiher durch den Abend leiten und auch besprechen, wie die Aufgaben der Koordination am besten verteilt werden können für die nächsten 2 Jahre, an denen ich Kordula außer Landes bin. Ich bin sicher, dass wir eine gute Lösung finden werden! Mithilfe dennoch immer gerne willkommen! Anmeldung bitte per E-Mail: leipzig-halle@miteinandersein.net Details

Das darauf folgende Treffen ist für Ende November geplant – da möchte ich wieder mit dabei sein (und das hoffentlich auch mit einem Gang auf den Weihnachtsmarkt verbinden können)

So schön es hier auch ist – meine Verbindung zu Leipzig und dem Netzwerk bleibt bestehen! (Und wer eine Behandlung möchte, bitte eine Mail schicken an die hpkm@hpkm.de) – Wir sehen uns hoffentlich Ende November!

Liebe Grüße, Kordula

© Kordula Möring 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Rückblick: MiteinanderSein Erlebnistag Leipzig 9/2018

Geschrieben von am 23. September 2018 | Abgelegt unter Region Überregional

Rückblick 1. MiteinanderSein Erlebnistag Leipzig 16.9.2018

Am Sonntag, den 16. September war es endlich soweit: In der Alten Essig Manufactur wurde ab 8 Uhr aufgebaut und dekoriert – erste Gäste kamen schon deutlich vor Beginn, weil sie das Gongkonzert von Volker Lauckner zur Einstimmung auf den Tag nicht verpassen wollten. Das Schicksal und ein Automechaniker verhinderten, dass es ein Gongkonzert wurde; stattdessen schallten Klangschalen durch den Hauptsaal, was ebenfalls sehr berührend war.

Knapp 100 Besucher lernten 26 Aussteller kennen, besuchten die 20 Vorträge und Workshops, es gab angeregte Diskussionen nach Vorträgen und an Ständen. Das Wetter spielte mit und wir konnten die Terrasse auf dem Vorgarten ausgiebig nutzen. Beim Kaffee konnte man auf die Töne der Klangwiege von Thomas lauschen und wunderbar entspannen.

Der Tag ging zu Ende mit einer Klangreise, eingestimmt und begleitet von Manuela Ina Kirchberger und Thomas Plum – und dann war dieser Tag auch schon viel zu schnell zu Ende – Wiederholungsgefahr 100%

Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, besonders aber Nicol Kirschke, die diesen Tag zu einem solchen Erfolg geführt haben sowie natürlich allen AusstellerInnen für ihre gute Laune und und ihren Elan. Und ohne die Erfahrungen von Ann und Uwe wäre das Ganze so auch nicht möglich gewesen – vielen Dank nochmal dafür!!

© Text: Kordula Möring 2018 / Fotos: Ann König 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Nächste Seite »